Konstrukteurstag Sicherheit + Automation

Der jährliche Konstrukteurstag 'Sicherheit+Automation' mit begleitender Fachausstellung wird von der Landesmesse Stuttgart, der Pilz GmbH & Co.KG sowie der Konradin Mediengruppe – in der die elektro AUTOMATION erscheint – veranstaltet. Mit dabei ist seit 2013 auch die Hirschmann Automation und Control GmbH, insbesondere mit Blick auf die Themenergänzung durch Aspekte der Security. Die Veranstaltung richtet sich an alle Experten der Maschinen- und Anlagenkonstruktion.


Eine Veranstaltung von:

                            


Meldungen zur 9. Sicherheit+Automation am 11. März 2014
Sicherheit ergibt sich nur als Summe aus Safety und Security – Betriebs- und Angriffssicherheit müssen Hand in Hand gehen und gut aufeinander abgestimmt sein. Cartoon: Erik Liebermann
9. Fachkongress mit Ausstellung Sicherheit+Automation 2014

Lösungen für den Maschinenbau im Spannungsfeld

Verfügbarkeit (Availability), Maschinen- (Safety) und Angriffssicherheit (Security) bilden ein Spannungsfeld, in dem Maschinen- und Anlagen-Konstrukteure die beste Lösung finden müssen, ohne dass dabei...
[weiter]

Die Softwareplattform PAS4000 im Automatisierungssystem PSS 4000 ermöglicht ein einfaches Handling mit Blick auf Projektierung und Programmierung. Datenschnittstellen sind so angelegt, dass der Austausch von Informationen in allen Phasen gewährleistet ist. Bilder: Pilz
Industrie 4.0 erfordert standardisierte Features aus beiden Sicherheits-Welten

Doppelt sicher: Safety + Security!

Mit der zunehmenden Vernetzung von Maschinen treffen in Bezug auf das Thema Sicherheit zwei Welten aufeinander: Die Welt der Automatisierung verschmilzt mit der IT-Welt aus dem Anwendungsfeld der Büroumgebungen....
[weiter]

Maschinensicherheit 2030 – Quo Vadis?

Einen Blick in die Zukunft des Themas Maschinensicherheit wagen anlässlich der 9. Sicherheit+Automation am 11. März 2014 Alois Hüning und Berthold Heinke, beide tätig in der Berufsgenossenschaft Holz...
 [weiter]
Vorträge des Themenstrangs Safety
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Neu und doch nicht sicher?

Selbst neu in Verkehr gebrachte Maschinen sind nicht immer richtlinienkonform und weisen ein erhebliches Unfallrisiko auf – so das Ergebnis einer Untersuchung der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Traceability ja – aber mit vertretbarem Aufwand!

Im Bereich der Funktionalen Sicherheit (Safety) wird die Tracability der Anforderungen von den meisten Normen gefordert – doch ihre Umsetzung ist nicht trivial. Die Arbeit mit von Hand gepflegten Referenzen...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Leichter zur korrekten Schutzeinrichtung!

Die 1995 erstmals publizierte Norm EN 1088 wurde überarbeitet und als ISO 14119 publiziert. Die ISO 14119 legt Leitlinien für die Gestaltung und Auswahl von Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Safety als Leistungsmerkmal – Chancen für neue Maschinenkonzepte

Welche Möglichkeiten bringen die Safe-Motion-Funktionen der DIN EN 61800-5-2 für den Maschinenbau hinsichtlich der Erhöhung der Taktzahl, des sicheren Einrichtbetriebs und der besseren Zugänglichkeit...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Gibt es sichere Software?

Der Begriff ‚sichere Software‘ ist nicht eindeutig definierbar. Je nach Domäne, Anwendungsfall und zu erfüllender (Sicherheits-)Funktion spricht man der Software (etwa bei der Anwendung entsprechender...
 [weiter]
Vorträge des Themenstrangs Security
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Lässt sich SCADA-Software regelmäßig ‚patchen‘?

Seit der Entdeckung des Computerwurms Stuxnet hat die Zahl der Warnungen betreffend der Verwundbarkeit von Industrial Control Systems (ICS) und SCADA-Software zugenommen. Auch diese Software enthält ‚Bugs‘,...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Industrial IT versus Cyber-Sicherheit

Die Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems (ICS) steht oftmals noch nicht genügend im Fokus. Wie aber lässt sich der Netz- und Systemschutz in der Praxis umsetzen und welche Überprüfungsmöglichkeiten...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Wie sich PCs in der Praxis ‚sichern‘ lassen!

PCs mit Standardsoftware werden als kostengünstige Werkzeuge vielseitig eingesetzt. Gerade wegen ihrer Vielseitigkeit und ihrer Architektur bieten sie aber in der Grundkonfiguration keine angemessene...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Security und Know-how-Schutz greifen ineinander

Im Zeitalter der Überallkommunikation per Ethernet werden neben der Safety – dem Schutz von Mensch, Maschine und Umwelt – weitere Aspekte von Sicherheit wichtig. Ein zentrales Thema ist der Schutz von...
 [weiter]
9. Sicherheit+Automation 2014: Safety und Security in der Industrie

Cyber-Gefahren für Automatisierungssysteme?

Wie lässt sich das Gefährdungspotenzial der eigenen Anwendung realistisch einzuschätzen? Welche Stellschrauben gibt es, um Cyber-Risiken auch mit einfachen Mitteln zu senken. In einer Live-Demonstration...
 [weiter]

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe