Standardisierte Schaltschranktechnik ermöglicht modulare Maschinenkonzepte

„Geringeres Maschinenvolumen führt nicht zwangsläufig zu minimaler Aufstellfläche"


Wird der Schaltschrank als Element konsequent in den konzeptionellen Aufbau einer Maschine integriert und lässt er sich unabhängig von ihr platzieren, können Maschinenbauer sehr effiziente Werkzeugmaschinen entwickeln. Das zeigt das Beispiel der Superfinish-Maschinen der Planet-V-Serie von Supfina Grieshaber... [mehr]


- Anzeige -
Dr. Roman Dumitrescu, Leiter der Fachgruppe Systems Engineering

„In erster Linie geht es um Kommunikation"

In der Titelstory unserer neuen develop3 systems engineering ( hier finden Sie die Beiträge auch online) erläutert Dr. Roman Dumitrescu die Potenziale der interdisziplinären Zusammenarbeit beim Systems Engineering...
 [weiter]
Grundstein für die Maschinenperformance wird frühzeitig mit der Wahl der Antriebstechnik gelegt

Per Autotuning zur Höchstleistung

Dynamische, präzise und synchrone Antriebsbewegungen sind die Spezialität der Antriebssteuerung Maxpos von maxon. Sie unterstützt verschiedene Betriebsarten entsprechend CiA 402 sowie den Ethercat-Bus...
 [weiter]
Vernetzte Welten auf der Hannover Messe

Neues aus den Funk-Netzwerken

Kommunikation in Netzwerken ersetzt die bisherige Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Diesen Trend wird steute auf der Hannover Messe in den Vordergrund der Messepräsentation stellen – mit Zukunftsvisionen, aber...
 [weiter]
Sercos und OPC UA: Vernetzung auf Basis von Industrie-Standards

Schulterschluss zur Durchgängigkeit

Die Diversifizierung in der Automatisierungstechnik hat die Maschinen-Integration zu einer komplexen und kostenintensiven Aufgabe gemacht. Ein vielversprechender Lösungsansatz ist die Kombination von OPC...
 [weiter]

Vernetzte Industrie beflügelt die Hannover Messe

70.000 Besucher aus dem Ausland

Aussteller und Besucher der Hannover Messe 2015 ziehen ein positives Fazit: Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Join the Network" gab die Veranstaltung zahlreiche Impulse sowohl auf wirtschaftlicher...
 [weiter]
VDMA: Maschinenbau treibt Industrie 4.0 voran

Der Euro sorgt für Rückenwind

„Wir bestätigen unsere Produktionsprognose für 2015 von + 2 %. Trotz aller Unsicherheiten und Belastungsfaktoren in Europa sind die Maschinenbauer positiv gestimmt nach Hannover gekommen", erklärte der...
 [weiter]
ZVEI: Steigender Auftragseingang nährt Optimismus

Automation erwartet weiteres Wachstum

Die Automation erwartet im laufenden Jahr leicht anziehendes Wachstum in Deutschland, nachdem man 2014 mit einem Plus von 0,4 % auf einen Umsatz von 46,7 Mrd. Euro zufrieden sein musste. Das berichtete...
 [weiter]
Informationen für Maschinenbauer

Den Ex-Schutz normgerecht im Griff haben

Grundsätzlich ist vielen Maschinen- und Apparatebauern zwar klar, dass für sie besondere technische und gesetzliche Anforderungen gelten – dennoch gilt es diese auch richtig umzusetzen. Deshalb hat R....
 [weiter]
Neuer Leiter für das Schmersal tec.nicum

Seminare für Konstrukteure und Anwender

Siegfried Wolf hat die Leitung des Schulungszentrums tec.nicum von Schmersal übernommen. Sein Vorgänger, Uwe Wiemer, wechselte als Werkleiter zu Böhnke + Partner Steuerungssysteme GmbH, einer Tochtergesellschaft...
 [weiter]

Rahman Jamal von NI zum Internet der Dinge (IoT)...


Gratulation: 25 Jahre SPS IPC Drives...

Ein Rück- und Ausblick auf 25 Jahre Automatisierung...



Mechanik und Automatisierungstechnik aus einer Hand

Durchgängigkeit punktet

In einer komplexen Fertigungslinie konnte der Maschinenbauspezialist Kraft für einen großen Türenhersteller die variantenreiche Produktion von hochwertigen Türzargen bis hinab zur Losgröße Eins realisieren....
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
Pt100-Messeinsätze bieten hohe Genauigkeit und Langzeitstabilität

Automatisierte Fertigung sichert die Qualität

Thermometer in der Prozessautomatisierung sind nach der DIN43772 aufgebaut. Auf den ersten Blick ist meist nicht zu erkennen, mit welchem Sensor die Temperatur erfasst wird. Ob es sich um einen Widerstandsensor...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
- Anzeige -
elektro AUTOMATION Video

Round-Table-Gespräch Industrie 4.0

Was bringt dem Anwender Industrie 4.0? Zur Diskussion rund um diese Frage nahmen Roland Bent (Phoenix Contact), Jürgen Gutekunst (Balluff), Gerd Hoppe (Beckhoff Automation), Markus Sandhöfner (B&R), Hondo Santos (Balluff) sowie Prof. Detlef Zühlke (DFKI) die Einladung der Redaktion der elektro AUTOMATION zum Round-Table-Gespräch an.  [Das Gespräch zum Nachlesen finden Sie hier...]


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe