Expertendiskussion: Mensch-Roboter-Kollaboration aus kommunikativer Sicht

Wie lernfähig sind Roboter?


Die Mensch-Technik-Interaktion in der Industrie 4.0 – insbesondere die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) – wird eine zunehmend wichtigere Rolle in der Produktion von morgen spielen. Die elektro AUTOMATION hat daher Experten befragt, welche Anforderungen dabei im Bereich der Informationsverarbeitung und -bereitstellung eine Rolle spielen... [mehr]


- Anzeige -
Verborgene digitale Werte in Form bereits vorhandener Daten erkennen und nutzen

Ungeplanter Anlagenstillstand war gestern

Maschinendatenerfassung, Big Data, die Cloud und ein Predictive Analytics Service ermöglichen proaktive Servicekonzepte. Es wird in Zukunft nicht mehr gewartet, bis eine Baugruppe ausfällt. Innovative...
 [weiter]
Statement zu Platz 3 im Bereich Standardkomponenten und Sensorik des Automation Award 2015

„1 Gbit/s bei einer Million Steckzyklen"

Im Interview erklärt Alexander Hornung, Produktmanager Automation bei Multi-Contact, was es mit dem GigaDock1 auf sich hat. Es handelt sich dabei um einen Gigabit-Ethernet-Steckverbinder für Dockingsysteme,...
 [weiter]
Funkbasierte Basistechnologie für innovative Automatisierungslösungen

Flexible Datenübertragung im IoT

Durchgängige Datenkommunikation von den Automatisierungssystemen im Feld (Operational Techno-logy, OT) bis in die industriellen IT-Systeme (IT) ist zwingende Voraussetzung für die Realisierung innovativer...
 [weiter]
Mechatronische Systeme verbessern die Bewegungsgüte

Ansteuerung von Achsen in der Robotik

Robotik ist Mechatronik in Reinkultur. Sie kann nur erfolgreich sein, wenn ein ausgewogenes Verhältnis von Integration und Modularisierung gefunden wird. Integration ergibt das Gesamtpaket, Modularisierung...
 [weiter]

Festo: Automatisierungstechnik mit IO-Link

Ein durchgängiges Angebot

Die standardisierte IO-Link-Technologie macht die Kommunikation mit Sensoren und Aktuatoren einfach und kostengünstig. Ohne aufwändige Verkabelung und mit geringen Materialanforderungen nutzt sie zur...
 [weiter]
Isra Vision: Hochgenaues In-Line-Messen

Bestimmt relative Abweichungen des Sensors

Unbeeinflusste Messergebnisse direkt an der Linie, robust gegen Materialveränderungen bei Roboter und Sensor: Ein neuartiges System ermöglicht hochgenaue In-Line-Messungen und macht eine Korrelation mit...
 [weiter]
Phoenix Contact: Security-Router

Jetzt auch mit maritimen Zulassungen

Durch hohe Sicherheit sowie geringe Störaussendung ist der Router FL MGuard RS4000 TX/TX VPN-M eine optimale Security-Appliance für die Schiffsautomatisierung sowie für Onshore- und Offshore-Anlagen....
 [weiter]
Spectra Computer: Extrem kompakter lüfterloser PC

Für unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet

Der industrielle Mini-PC PowerBox 100 ist Vertreter einer neuen Generation industrieller Mini-PCs. Diese sind äußerst kompakt, kostengünstig und ideal für unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet, wie...
 [weiter]
econ solutions: Energiemanagement-System erweitert

Nun auch Klima- und Prozessluft integriert

Das Unternehmen ermöglicht es jetzt seinen Kunden, auch die Klima- und Prozessluft in das Energiemanagement-System econ zu integrieren. Viele Nutzer beziehen ihre lufttechnischen Anlagen bereits in ihr...
 [weiter]

Stimmen anlässlich der SPS IPC Drives...


Industrie 4.0: Smart Factory kurz erklärt

Ein Explain-it-Film der Automatisierungsspezialisten von Pilz...



- Anzeige -
Model-Based Systems Engineering (MBSE) in der Karlsruher Schule

Neue Lehrkonzepte für dieAus- und Weiterbildung im Bereich MBSE

Unter dem Titel „Fünf Jahre Forschung für die Anwendung" wurde in Ausgabe 01/2016 der develop3 systems engineering (S. 38ff) über die Forschungstätigkeiten bezüglich des Model-Based Systems Engineerings...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
Temperaturschwankungen lassen Wirbelstromsensoren kalt

Ein äußerst präzises Sensorprinzip für verschleißfreie Messungen

Wirbelstrom-Sensoren von Micro-Epsilon sind konzipiert zur Erfassung von Weg, Abstand, Verschiebung, Position, Schwingung und Vibration. Die berührungslos arbeitenden Wirbelstromsensoren gelten als extrem...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
elektro AUTOMATION Video

Round-Table-Gespräch Industrie 4.0

Was bringt dem Anwender Industrie 4.0? Zur Diskussion rund um diese Frage nahmen Roland Bent (Phoenix Contact), Jürgen Gutekunst (Balluff), Gerd Hoppe (Beckhoff Automation), Markus Sandhöfner (B&R), Hondo Santos (Balluff) sowie Prof. Detlef Zühlke (DFKI) die Einladung der Redaktion der elektro AUTOMATION zum Round-Table-Gespräch an.  [Das Gespräch zum Nachlesen finden Sie hier...]


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe