Sicherheitskonzept für Entwicklung und Fertigung

Holistic Security Concept bietet umfassenden Schutz


Industrieunternehmen stehen einer wachsenden Anzahl von Cyber-Bedrohungen gegenüber. Durch die zunehmende Vernetzung industrieller Wertschöpfungsketten und die weltweit verschärften Vorschriften zur Meldung von Angriffen sowie zur Einhaltung von Mindestvoraussetzungen werden die Anforderungen an die industrielle Sicherheitstechnik wachsen. Diese Gegebenheiten sowie die sich wandelnde Bedrohungslandschaft machen ganzheitliche Lösungen sowie eine kontinuierliche Überwachung erforderlich... [mehr]


- Anzeige -
Prof. Reinhard Hüttl, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech)

„Bei Robotik sowie Künstlicher Intelligenz liegt noch Wegstrecke vor uns"

Dem von BDI und acatech erstmals gemeinsam herausgegebenen Innovationsindikator folgend hat kein anderes Land der Welt so viele „Hidden Champions" wie Deutschland – trotz der gleichzeitig dokumentierten...
 [weiter]
Kompakte Kleinservoantriebe im Trend

„Dezentrale Antriebe punkten bei den Kosten"

Dezentrale Servoantriebe punkten mit hoher Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit. Welchen zusätzlichen Nutzen Anwender durch diese Technik haben, verrät Tom W. Kiel, CEO des Antriebstechnikspezialisten A-Drive,...
 [weiter]
Ein generell hoher Performance Level ist nicht immer nötig oder technisch möglich

Ansichten zur Normenumsetzung

Die ISO 13849-1 beschäftigt sich im Rahmen der Sicherheit von Maschinen mit den sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen. Seit ihrer Einführung bestehen hinsichtlich ihrer Anwendung und Umsetzung unterschiedliche...
 [weiter]
Sicherheitstechnische Umbauten lohnen sich praktisch immer

Pressen-Retrofit leicht gemacht

Eine Modernisierung beziehungsweise ein Retrofit von Pressen oder anderen Maschinen mit hohem mechanischem Anteil lohnt sich meist. Und das nicht nur aus Kostengründen. Das vorliegende Beispiel zeigt die...
 [weiter]
Automation Award 2016

Jetzt bewerben

Alle Aussteller der Messe SPS IPC Drives können sich nun mit Ihren Produktinnovationen für den Automation Award bewerben. Einfach Teilnahmeformular ausfüllen und mit etwas Glück dabei sein.
Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Einsendeschluss ist der 21. September 2016

Weitere Informationen und Teilnahmeformular


Omron: Zusammenspiel zwischen Roboter, Bildverarbeitung und Zuführlösung

Vertikale Lasersensoren zur Hindernisumgehung

Der Lynx-Cart-Transporter ist ein intelligentes fahrerloses Transportsystem mit einer Nutzlast von 130 kg, mit dem kleine, bewegliche Wagen (Carts) zu einer Abhol- und Abladeposition transportiert werden....
 [weiter]
Optris: Spezielles Outdoor-Schutzgehäuse für Infrarotkameras

Einsatz rund um die Uhr möglich

Zusätzlich zu den Kühlgehäusen bietet das Unternehmen nun auch eigens konzipierte Schutzgehäuse für den Outdoor-Bereich an. Die Infrarotkameras der Optris-PI-Serie können somit ganzjährig im Außenbereich...
 [weiter]
Rittal: Eine Grundsteinlegung, eine Eröffnung und eine Einweihung

Auf in die Zukunft

Vor 55 Jahren entstand im mittelhessischen Rittershausen der erste standardisierte Kompaktschaltschrank von Rittal. Nun wird die Erfolgsgeschichte des Schaltschrank- und Systemanbieters von Haiger aus...
 [weiter]
SVS-Vistek: Kamera-Serie weiterentwickelt

Ohne externe Kühlung

Optimale Auflösung und Datenrate – das soll die weiterentwickelte-HR Serie bieten. Mit dem 25-Megapixel-Python-CMOS-Sensor von On Semi mit Bildraten von bis zu 31 fps via Camera-Link-Interface geht die...
 [weiter]
Santox: Mobile Gehäusetechnik

Stabil und durchdacht

Beim Einsatz mobiler Messgeräte kann es gelegentlich rau zugehen. Dementsprechend muss die Messtechnik selbst stabil aufgebaut sein. Aber auch an das sie umgebende Gehäuse werden hohe Ansprüche gestellt....
 [weiter]

Stimmen anlässlich der SPS IPC Drives...


Industrie 4.0: Smart Factory kurz erklärt

Ein Explain-it-Film der Automatisierungsspezialisten von Pilz...



- Anzeige -
Serie Industrie 4.0 – Teil 4: Sicherheit von Steuerungen und Antrieben

Risikobewusstsein erhöht Sicherheit

Industrie 4.0 bietet enorme Wertschöpfungspotenziale, erfordert aber auch neue Sicherheitskonzepte. Nach wie vor steht vor allem die Cyber-Sicherheit industrieller Kontrollsysteme, also Steuerungen und...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
Leistungsfähige Wärmebildtechnik für die Gebäudeautomation

Systematischer Ansatz verhindert vorzeitige Ausfälle

Das Ingenieurbüro Adler ist spezialisiert auf qualifizierte Industrie-Thermografie-Dienstleistungen. Den Schwerpunkt bildet dabei die Prüfung an elektrischen Schalt- und Verteilanlagen in allen Spannungsebenen....
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
elektro AUTOMATION Video

Round-Table-Gespräch Industrie 4.0

Was bringt dem Anwender Industrie 4.0? Zur Diskussion rund um diese Frage nahmen Roland Bent (Phoenix Contact), Jürgen Gutekunst (Balluff), Gerd Hoppe (Beckhoff Automation), Markus Sandhöfner (B&R), Hondo Santos (Balluff) sowie Prof. Detlef Zühlke (DFKI) die Einladung der Redaktion der elektro AUTOMATION zum Round-Table-Gespräch an.  [Das Gespräch zum Nachlesen finden Sie hier...]


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe