Sicherheitskonzept für Entwicklung und Fertigung

Holistic Security Concept bietet umfassenden Schutz


Industrieunternehmen stehen einer wachsenden Anzahl von Cyber-Bedrohungen gegenüber. Durch die zunehmende Vernetzung industrieller Wertschöpfungsketten und die weltweit verschärften Vorschriften zur Meldung von Angriffen sowie zur Einhaltung von Mindestvoraussetzungen werden die Anforderungen an die industrielle Sicherheitstechnik wachsen. Diese Gegebenheiten sowie die sich wandelnde Bedrohungslandschaft machen ganzheitliche Lösungen sowie eine kontinuierliche Überwachung erforderlich... [mehr]


- Anzeige -
Prof. Reinhard Hüttl, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech)

„Bei Robotik sowie Künstlicher Intelligenz liegt noch Wegstrecke vor uns"

Dem von BDI und acatech erstmals gemeinsam herausgegebenen Innovationsindikator folgend hat kein anderes Land der Welt so viele „Hidden Champions" wie Deutschland – trotz der gleichzeitig dokumentierten...
 [weiter]
Kompakte Kleinservoantriebe im Trend

„Dezentrale Antriebe punkten bei den Kosten"

Dezentrale Servoantriebe punkten mit hoher Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit. Welchen zusätzlichen Nutzen Anwender durch diese Technik haben, verrät Tom W. Kiel, CEO des Antriebstechnikspezialisten A-Drive,...
 [weiter]
Ein generell hoher Performance Level ist nicht immer nötig oder technisch möglich

Ansichten zur Normenumsetzung

Die ISO 13849-1 beschäftigt sich im Rahmen der Sicherheit von Maschinen mit den sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen. Seit ihrer Einführung bestehen hinsichtlich ihrer Anwendung und Umsetzung unterschiedliche...
 [weiter]
Sicherheitstechnische Umbauten lohnen sich praktisch immer

Pressen-Retrofit leicht gemacht

Eine Modernisierung beziehungsweise ein Retrofit von Pressen oder anderen Maschinen mit hohem mechanischem Anteil lohnt sich meist. Und das nicht nur aus Kostengründen. Das vorliegende Beispiel zeigt die...
 [weiter]
Automation Award 2016

Jetzt bewerben

Alle Aussteller der Messe SPS IPC Drives können sich nun mit Ihren Produktinnovationen für den Automation Award bewerben. Einfach Teilnahmeformular ausfüllen und mit etwas Glück dabei sein.
Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Einsendeschluss ist der 21. September 2016

Weitere Informationen und Teilnahmeformular


Rittal: Eine Grundsteinlegung, eine Eröffnung und eine Einweihung

Auf in die Zukunft

Vor 55 Jahren entstand im mittelhessischen Rittershausen der erste standardisierte Kompaktschaltschrank von Rittal. Nun wird die Erfolgsgeschichte des Schaltschrank- und Systemanbieters von Haiger aus...
 [weiter]
SVS-Vistek: Kamera-Serie weiterentwickelt

Ohne externe Kühlung

Optimale Auflösung und Datenrate – das soll die weiterentwickelte-HR Serie bieten. Mit dem 25-Megapixel-Python-CMOS-Sensor von On Semi mit Bildraten von bis zu 31 fps via Camera-Link-Interface geht die...
 [weiter]
Santox: Mobile Gehäusetechnik

Stabil und durchdacht

Beim Einsatz mobiler Messgeräte kann es gelegentlich rau zugehen. Dementsprechend muss die Messtechnik selbst stabil aufgebaut sein. Aber auch an das sie umgebende Gehäuse werden hohe Ansprüche gestellt....
 [weiter]
Rittal: Druckausgleichstopfen gegen Feuchte

Schutz vor Kondenswasser

Gerade wenn Schaltschränke wechselnden Klimabedingungen ausgesetzt sind, kann sich in den geschlossenen Schränken aufgrund von Druckunterschieden schädliches Kondensat bilden. Mit einer einfachen Lösung...
 [weiter]
Rittal: Porträt eines Visionärs

Dr. Friedhelm Loh ist 70

Als Friedhelm Loh 1974 mit 28 Jahren in die Fußstapfen seines Vaters Rudolf trat, hatte er die Personalnummer 181. Seither hat er die Elektrobranche national und international bewegt und geprägt. Mit...
 [weiter]

Stimmen anlässlich der SPS IPC Drives...


Industrie 4.0: Smart Factory kurz erklärt

Ein Explain-it-Film der Automatisierungsspezialisten von Pilz...



- Anzeige -
Serie Industrie 4.0 – Teil 4: Sicherheit von Steuerungen und Antrieben

Risikobewusstsein erhöht Sicherheit

Industrie 4.0 bietet enorme Wertschöpfungspotenziale, erfordert aber auch neue Sicherheitskonzepte. Nach wie vor steht vor allem die Cyber-Sicherheit industrieller Kontrollsysteme, also Steuerungen und...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
Laser-Triangulationssensoren ermöglichen große Messbereiche

Flexibel einsetzbare Technologie

Optische Messverfahren spielen eine entscheidende Rolle bei der zunehmenden Automatisierung von Fertigungs- und Prüfprozessen. Mit modernsten Verfahren der Laser-Triangulation werden Verfahrwege, Maschinenpositionen...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zur Online-Rubrik
elektro AUTOMATION Video

Round-Table-Gespräch Industrie 4.0

Was bringt dem Anwender Industrie 4.0? Zur Diskussion rund um diese Frage nahmen Roland Bent (Phoenix Contact), Jürgen Gutekunst (Balluff), Gerd Hoppe (Beckhoff Automation), Markus Sandhöfner (B&R), Hondo Santos (Balluff) sowie Prof. Detlef Zühlke (DFKI) die Einladung der Redaktion der elektro AUTOMATION zum Round-Table-Gespräch an.  [Das Gespräch zum Nachlesen finden Sie hier...]


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe