Datenschätze vor Industriespionage und Datenverlust schützen

Big Data und die digitale Schatzkammer


Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt wird die Abhängigkeit von Rechenzentren weiter zunehmen. Damit rücken Themen wie Ausfallsicherheit, Redundanz, Datensicherheit und Zugangskontrolle immer stärker in den Vordergrund, wenn es um die Ausgestaltung der IT-Landschaft geht. Wie ein Rechenzentrum aufgebaut ist und welche Sicherheitsanforderungen erfüllt werden müssen, zeigt der folgende Beitrag...[mehr]


ITQ-Kompetenztag Engineering: Produktivität des Engineerings ist wichtiger denn je

„Maschinenbauer lieben Software"

Anfang Juli 2015 fand bei der ITQ GmbH in Garching der zweite Kompetenztag Engineering statt. Zentrale Fragen waren, wie Unternehmen heute agil und sicher entwickeln können und wie sie sich dafür ausrichten...
 [weiter]
Digitalisierung, Miniaturisierung und Customisation sind die Trends der Zukunft

Maß-Anfertigung bis hin zur Losgröße 1

Die Entwicklung des Internet of Things and Services hat großen Einfluss auf unsere Gesellschaft, die unterschiedlichsten Industriebranchen und auf unser tägliches Leben. Die Veränderungsprozesse sind bereits...
 [weiter]
Mehrwert durch Digitalisierung

Innovationsprojekt ‚Werkzeugmaschine 4.0'

Schaeffler und Deckel Maho Pfronten haben aufbauend auf ein konkretes Investitionsprojekt gemeinsam mit weiteren Partnern ein Maschinenkonzept Werkzeugmaschine 4.0 entwickelt, das vom Sensor bis in die...
 [weiter]
Bosch bietet praxiserprobte Industrie-4.0-Anwendungen

Lösungen für die wandelbare Produktion

Bosch ist nicht nur eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung von Lösungen für die Industrie 4.0. Der Konzern setzt diese Lösungen auch selbst in seiner Produktion ein. In dieser Doppelrolle als...
 [weiter]
Begriffe des Systems Engineerings – Teil 2

ISO/IEC 15288 und ISO/IEC 29110 – Prozesse für das Systems Engineering

In Teil 2 unserer Rubrik SE-Glossar widmen wir uns dem Systems Engineering aus Sicht des Produktlebenszyklus und der relevanten Prozesse. Im Mittelpunkt stehen dabei die ISO/IEC 15288 und die ISO/IEC 29110,...
 [weiter]
TdSE: Konferenz für Systems Engineering im deutschsprachigen Raum

Intensiver Austausch zwischen Industrie und Forschung

Der TdSE – Tag des Systems Engineering – bietet im November 2015 im Rahmen einer Konferenz über drei Tage hinweg die Gelegenheit, sich intensiv mit dem Systems Engineering zu beschäftigen. Nachfolgend...
 [weiter]
Aus der Fachgruppe SE
Praxisgerechte Methoden des Systems Engineerings

Interdisziplinär entwickeln im Mittelstand

Motivation für die Gründung der Fachgruppe Systems Engineering im Spitzencluster it's OWL war, insbesondere dem Maschinen- und Anlagenbau für das Systems Engineering spezifisch angepasste und erprobte...
 [weiter]
Requirements Engineering

Schlüssel zum Projekterfolg

Das Requirements Engineering also eine systematische und gründliche Anforderungsanalyse bei der Entwicklung von Software und anderen Produkten findet mittlerweile in einer Vielzahl von Branchen Beachtung....
 [weiter]
Gezielte Dokumentenablage und -lenkung über den Produktlebenszyklus hinweg

Von der Maschinenakte zur Lebenslaufakte

CAD-Datenmanagement ist im Maschinenbau eine wichtige Basis für die Dokumentation von Maschinen und Anlagen und deren Komponenten. Reines CAD-Datenmanagement reicht aber nicht mehr aus, um den Produktlebenszyklus...
 [weiter]
Sichere Datenverbindungen für die Unternehmens-Infrastruktur

Inhärent sichere Konzepte als Alternative

Solange die Fernwartung über IP-Verbindungen auf Firmen- und Werksgelände beschränkt war, konnten sich Hacker nur schwer Zugang zu den empfindlichen Anlagen verschaffen. Doch seit die Fernwartung auch...
 [weiter]
Integration von heterogenen Engineering-Daten mit AutomationML und dem AML.hub

Konsistente Daten über Fachbereichsgrenzen hinweg

Im verteilten und parallelen Engineering industrieller Anlagen sind abgestimmte Engineering-Pläne und Daten erforderlich, um Fehler und Risiken frühzeitig zu identifizieren und zu beheben. Speziell im...
 [weiter]
Teil 2: it's OWL-Querschnittsprojekt Systems Engineering – Praxisbeispiel ARI-Armaturen

Umsetzungsplanung via Mechatronikroadmap

Interdisziplinäres Entwickeln à la VDI 2206: Die Produktentwicklung von ARI-Armaturen war bereits gerüstet für die zunehmende Mechatronisierung ihrer Produkte. Mit Methoden des Systems Engineerings hat...
 [weiter]

 

Partner der develop3 systems engineering:

              



Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe